Dorade in Salzkruste

Dorade ( je ca. 300 Gramm) füllen mit einer Knoblauchzehe, einer Schalotte, Zitronenscheibe und frischen Rosmarin. Ein Kilo Meersalz ( hier noch Mal vielen Dank an Corinna und Markus, euer Salz von der Ile D´Oleron wurde bestens verwertet) vermengt mit 50 g Mehl, 40 ml Wasser und Eiweiß von zwei Eiern.

Dann auf der Grillpfanne 25 Minuten bei 200 Grad. Nur lecker :_).  Foto entstand vor der Fertigstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.