Gefüllter Kalmar

4 mittelgroße Kalmare häuten, waschen und putzen. Tentakeln und Flossen abschneiden und in kleine Würfel schneiden. Körper zum abtrocknen umstülpen.  Fangarme und Flossen in Olivenöl scharf anbraten und in Butter (100 gr.) geröstete Weißbrotwürfel ( 150 gr.) dazugeben. In der Pfanne 4 Knoblauchzehen, eine Lauchzwiebel und 200 gr. Möhren in 600 ml Fischfond (notfalls Gemüsefond) anschwitzen und stark reduzieren. Danach in die Kalmar-/Brotmischung rühren. Dann noch drei Eigelb mit frischer Petersilie hineinmischen und  alles in die beutelartigen Körper stopfen. Mit Zahnstocher verschließen und von jeder Seite scharf angrillen. Nur lecker!     gefüllte Kalmare

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.